Privat-Weingut Schmitt

Privat-Weingut Schmitt1947 erhielt der Groß­va­ter Ernst Schmitt von sei­nen Eltern das erste Stück Wein­berg von 1/3 Hektar. Neben Acker­bau, Obst­bau und Vieh­wirt­schaft mußte die­ses Stück Wein­berg im 25 Kilo­me­ter ent­fern­ten Wein­ort Thün­gers­heim eben­falls bewirt­schaf­tet wer­den. Wei­tere Flä­chen in Thün­gers­heim und Retz­bach kamen mit der Zeit hinzu.
1925 gab es in Berg­theim die letz­ten Wein­berge, die von der Reb­laus ver­nich­tet wur­den. Knapp 50 Jahre spä­ter pflanz­ten 1974 Man­fred und Helene Schmitt wie­der die ers­ten Wein­stö­cke am Berg­thei­mer Harfenspiel.
Heute bewirt­schaf­tet der frän­ki­sche Fami­li­en­be­trieb 27 Hektar eigene Reb­flä­che und erhält von ver­trag­lich gebun­de­nen Win­zern, die im Anbau von uns kon­trol­lier­ten Trau­ben. Die Phi­lo­so­phie des Wein­gu­tes ist stets natur­nah und umwelt­scho­nend die Trau­ben anzu­bauen und die Vini­vi­ka­tion indi­vi­du­ell und sor­ten­spe­zi­fisch durch­zu­füh­ren. Moderne Tech­no­lo­gie, ver­bun­den mit neuen Ideen der jun­gen Betriebs­nach­fol­ger Anja und Frank sowie die über­lie­ferte Tra­di­tion spie­geln sich in den Weinen.
Höchste Qua­li­tät und Spe­zia­li­tät ist unser obers­tes Gebot. Im Mit­tel­punkt aller Akti­vi­tä­ten ste­hen die Kun­den­wün­sche. Eine breite Pro­dukt­pa­lette von Wein, Sekt, Trau­ben­ge­lee, Öl oder Oma Amanda’s Destil­la­ten macht das Wein­gut für viele Genie­ßer zu einem inter­es­san­ten Erleb­nis. Diese Auf­ga­ben kön­nen nur durch die Zusam­men­ar­beit der Fami­lie Schmitt mit dem Win­zer­meis­ter und Kel­ler­meis­ter sowie wei­te­ren flei­ßi­gen Hel­fern, im Ein­klang mit der Natur, best­mög­lich gelingen.
Durch natio­nale und inter­na­tio­nale Aus­zeich­nun­gen sowie die täg­li­che Reso­nanz der Kun­den wird die Phi­lo­so­phie, der Pio­nier­geist und die lnno­va­ti­ons­freude des Wein­gu­tes bestätigt.

Weingut Werner Ebert

Weingut Werner EbertGenau auf die Sai­son abge­stimmte Arbei­ten im Wein­berg und der opti­male Zeit­punkt der Lese garan­tie­ren feinste Trau­ben. Ein­ge­la­gert in unse­ren Wein­kel­ler reift der Wein zu indi­vi­du­el­len Spe­zia­li­tä­ten heran, in denen sich die Hand­schrift des Win­zers wie­der­spie­gelt. Tau­chen Sie ein in die Welt des Wei­nes und las­sen Sie sich in unse­rer moder­nen und stil­voll ein­ge­rich­te­ten Vino­thek von edlen Trop­fen, aus lan­ger Fami­li­en­tra­di­tion erzeug­ter Wein­viel­falt, ver­wöh­nen.
Besu­chen Sie unsere gemüt­li­che Wein­stube im Her­zen Stei­ger­walds. Wir sor­gen natür­lich bes­tens für Ihr leib­li­ches Wohl. Das schmack­hafte Ange­bot reicht von typisch frän­ki­schen Gerich­ten bis hin zum Gaumenschmau

 

 

Weinbau Keller

Weinbau Keller„Schon der Ur-Urgroßvater bewirtschaftete 3,5 Morgen Weinberge. Seitdem formt die Zusammenarbeit zwischen Mensch und Natur vollendete Weine mit charakteristischen Merkmalen in Sorte und Jahrgang. Die Weine unseres Familienbetriebes werden seit 1971 direkt vermarktet. Z.Zt. bewirtschaften wir ca. 8 ha Rebfläche in den Ramsthaler Steillagen. Aus unseren Rebsorten erzeugen wir frische, harmonische Frankenweine, spritzigen Winzersekt und Secco sowie als Spezialität fränkische Rotweine, die auch im Barrique-Faß ausgebaut werden.“

 

 

Weingut Lange Schloss Saaleck

Weingut Lange Schloss SaaleckDas Weingut Lange Schloss Saaleck, von Familie Lange, ist in der ältesten Weinstadt Frankens in Hammelburg seit dem 13. Jahrhundert zuhause. Ihre 18 ha Weinberge werden mit viel Begeisterung und Leidenschaft biologisch bewirtschaftet. Zahlreiche Auszeichnungen geben Ihnen Recht. Ihre Trauben werden ausschließlich per Hand gelesen. Es ist ein zielstrebiges und innovatives Familien Weingut mit einem hohen Qualitätsbewusstsein. Sie können gerne bei einer Weinprobe oder Weinerlebniswanderung dabei sein. Familie Lange freut sich auf Ihren Besuch in der Vinothek im historischen Rathaus, Am Marktplatz 1 in Hammelburg. BIO-Zertifiziert DE-BY-006 in Umstellung.